Hintergrundbild
 
Sicherheit & Gesundheit
Sucht & Drogen

Suchtprävention und Beratung

Suchtprävention
Vorrangiges Ziel des Arbeitskreises für Suchtprävention in der Stadt Salzburg ist es, eine Suchtentstehung zu verhindern.
Dies erfolgt in erfolgreicher Zusammenarbeit mit den Personen, die mit dieser Thematik direkt befasst sind: Eltern, Lehrer, Erzieher, Vereine usw...

Durch die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen, Projekten, durch die Herausgabe von Informationsmaterial und Präventionsmaßnahmen wie die psychologische Beratung an Pflichtschulen, kann hier professionelle Arbeit geleistet werden.

Für Personen, die nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt wurden, besteht die Möglichkeit einer klinisch, psychologischen Beratung im Gesundheitsamt:
telefonische Anmeldung Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, +43(0)662 8072 4822

Einrichtungen für Beratung und Betreuung

SUCHTHILFE SALZBURG gGmbH
5020 Salzburg
Ignaz-Harrer-Straße 88
T: +43 (0) 699 111 63 815
www.suchthilfe-salzburg.at
Sucht- und Drogenberatung mit der Angehörigenberatung
Betreute Wohngemeinschaften mit Nachsorgegruppen

SUCHTHILFE KLINIK SALZBURG gGmbH
Weizensteinerstraße 11
Ignaz-Harrer-Straße 90

Noch Fragen?

Stand: 29.6.2015, Richilde Haybäck