Hintergrundbild
 
Bauen & Wohnen
Baustellen

Grabe- und Einbauerlaubnis

Bild vergrößernÖffentl Verkehrsfläche; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / GIS

Öffentl Verkehrsfläche; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / GIS

Antrag zur Bewilligungen für die Durchführung von Grabungsarbeiten auf öffentlichem Gut.
Für Grabungen auf öffentlichen Verkehrsflächen - das sind Straßen, Plätze und Wege im Stadtgebiet von Salzburg - ist um eine Grabe- und Einbauerlaubnis anzusuchen.

Dies betrifft den Einbau von Leitungen, Kanälen und Schächten, sowohl von Privatpersonen als auch von öffentlichen Versorgungsunternehmungen (z.B. Salzburg AG, A1 Telekom Austria AG etc.).

  • benötigte Unterlagen

    Für die Ausstellung einer Grabe- und Einbauerlaubnis ist erforderlich:

    • ein Lageplan im Maßstab 1:200 des betroffenen Grabebereiches, welcher alle bestehenden Einbauten beinhaltet.
    • unten angeführtes digitales Ansuchen mit den Angaben der beabsichtigten Bauarbeiten

Noch Fragen?

  • Tiefbaukoordinierung
    • Rupert Kübler
      Programmierung, GIS, Trassenzuweisung, Koordinierung; Leitungskataster
      Dienststellenleiter
      Tel: +43 (0)662 8072-2578
      Fax: +43 (0)662 8072-2086
    • Harald Hainz
      Trassenzuweisung und Koordinierung
      Tel: +43 (0)662 8072-2734
      Fax: +43 (0)662 8072-2086
Stand: 19.7.2017, Richilde Haybäck