Hintergrundbild
 
Natur & Umwelt
Untersberg & Seilbahn

Schutzgebiet Untersberg

Bild vergrößernUntersberg Wanderwege; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Untersberg Wanderwege; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernWanderwege Untersberg; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Wanderwege Untersberg; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Bild vergrößernUntersbergseilbahn; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Untersbergseilbahn; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten
Als nördlichster Ausläufer der Berchtesgadener Kalkalpen liegt südlich der Stadt Salzburg der mächtige und sagenumwobene Untersberg.
Der Untersberg als eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der Stadt Salzburg bietet nicht nur wunderbare Ausblicke, sondern ist auch ein Paradies für Wanderer, Sonnenanbeter und im Winter - bei ausreichend Schnee - für Schifahrer.   
Zahlreiche extreme und äußerst unterschiedliche Lebensräume bieten hier vielen, teils schon sehr selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten optimale Lebensbedingungen.

Je eher Sie die Höhle im Frühjahr besuchen desto mehr Eis befindet sich in der Schellenberger Eishöhle. In der Höhle gibt es etwa jede Stunde (je nach Jahreszeit) eine Führung mit einem ausgebildeten Höhlenführer.

Als Trinkwasser- und Landschaftsschutzgebiet, Pflanzenschutzgebiet und zum Teil zu dem Naturpark genießt der beliebte Ausflugsberg vielfältigen Schutz zu jeder Jahreszeit.

Wer sich zu Fuß auf den Weg macht, muss mit häufigem und sehr plötzlichem Wetterwechsel rechnen, Sturm, Gewitter und sogar Schnee im Sommer machen da alpine Ausrüstung sehr empfehlenswert.

Noch Fragen?

Stand: 10.4.2017, Richilde Haybäck