Hintergrundbild
 

Adresse: Fanny-v.-Lehnert-Straße 1

Im Stadtplan anzeigen
 
Wirtschaft & Gewerbe
Wirtschaftsförderung

Thermische Solarförderung

Bild vergrößernSolaranlagen auf den Dächern der Stadt; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Solaranlagen auf den Dächern der Stadt; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Die Stadt Salzburg fördert im Rahmen der jährlich dafür festgelegten Budgetmittel den Einbau von thermischen Solaranlagen. Diese Förderung der Solaranlagen stellt eine Ergänzungsförderung zum Baukostenzuschuss des Amtes der Salzburger Landesregierung dar und ist auch an die Gewährung einer Förderung des Landes gebunden.

Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung durch die Stadt Salzburg besteht nicht.
Grundlage: Gemeinderatsbeschluss vom 30.1.2002    

  • Voraussetzungen
    1. Informationen zu baurechtlichen Anzeige- bzw. Bewilligungserfordernissen in der Stadt Salzburg erteilt das Servicecenter BAUEN, Auerspergstrasse 7
    2. Einreichung des Ansuchens um Gewährung eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Baukostenzuschusses beim Amt der Salzburger Landesregierung
      Förderungen und Zuschüsse des Landes Salzburg im Bereich der Energieeffizienz
    3. Einbau der thermischen Solaranlage
    4. Die „Mitteilung über die Anweisung des Förderbeitrages“ des Amtes der Salzburger Landesregierung abwarten.
    5. Den ausgefüllten Antrag Solarförderung und die „Mitteilung über die Anweisung des Förderbeitrages“ des Amtes der Salzburger Landesregierung an die MD/04 – Wirtschaft, Beteiligungen und Grundstücke übermitteln.
  • zu beachten

    Das Förderansuchen an das Land Salzburg muss VOR Errichtung der Anlage gestellt werden!

    Der Antrag auf Solarförderung des Landes kann auch online gestellt werden.
    Amt der Salzburger Landesregierung
    FR 4/04 - Energiewirtschaft und -beratung
    Fanny-v.-Lehnert-Straße 1, Bauteil A, 9. Stock

Noch Fragen?

Stand: 24.4.2017, Richilde Haybäck