Corona - Infos aus der Stadt Salzburg

Impfen bringt Sicherheit

Erste Informationen und Überblick

FFP-2 Maskenpflicht auf Märkten und in Amtsgebäuden

FFP-2 Maskenpflicht auf Märkten, wie Schranne und Grünmarkt
Auf den Märkten der Stadt Salzburg, wie der Schranne am Donnerstag auf dem Mirabellplatz und der Grünmarkt auf dem Universitätsplatz gilt ab Montag 25. Jänner eine FFP2-Maskenpflicht für Besucher*innen und für die „Standler*innen“.

Auch Maskenpflicht in allen Amtsgebäuden der Stadtverwaltung
Analog zum öffentlichen Nahverkehr und in den Supermärkten führt die Stadt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz aller für ihre Amtsgebäude, die verpflichtende FFP2-Maske für Besucher*innen ein.
Weiterhin rät die Stadt die umfangreichen digitalen Angebote, wie Terminvereinbarungen vor den Amtswegen zu nutzen und nur unbedingt unaufschiebbare Amtswege persönlich wahrzunehmen.

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung während des Lockdowns

In allen Servicebereichen, wie Stadtservice und Wirtschaftsservice im Schloss Mirabell oder das Wohnservice im Kiesel, empfiehlt die Stadtverwaltung weiterhin  auf Online- oder telefonische Beratungen auszuweichen. Wirklich unaufschiebbare Erledigungen gibt es nur nach voriger Terminvergabe. Pflichtaufgaben, wie das Pass-, Fremden- oder Meldewesen, werden bis auf weiteres weitergeführt.

Kontrolle der blauen Zonen ab 8. Februar wieder eingesetzt

Ab Montag den 8. Februar 2021, mit der teilweisen Öffnung des Handels und der Schulen, werden die Kurzparkzonen wieder wie üblich überwacht.