Hintergrundbild
Leben in Salzburg
Wirtschaft & Umwelt
 
Sport & Erholung
Eisarena

Öffnungszeiten Eisarena

Bild vergrößernEisarena; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Eisarena; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Bild vergrößernEisarena Publikumslauf; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Eisarena Publikumslauf; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Bild vergrößernEislaufen überdacht; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Eislaufen überdacht; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Die Eisarena bietet nicht nur Wintersportvergnügen für HobbyläuferInnen, sondern auch ideale Bedingungen  für Salzburgs Eissportvereine – darunter Eiskunstlaufvereine, Eisstockschützen, Eishockeyclubs und die Shorttracksportler.

Weihnachten und Jahreswechsel
Montag  24.12.2018 von 10 bis 15 Uhr
Dienstag  25.12.2018 von 14 bis 20.30 Uhr durchgehend
Mittwoch 26.12.2018 von 10 bis 16.15 Uhr und 19.15 bis 20.30 Uhr
Montag 31.12.2018 von 10 bis 15 Uhr
Dienstag 1.1.2019 von 10 bis 16.15 Uhr

Öffnungszeiten  bis 17.03.2019
täglich von 10 bis 16.15 Uhr
Montag, Mittwoch und Samstag von 19.15 bis 20.30 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag kein Abendlauf
Abendlauf endet am 2.3.2019

Der letzte Abendlauf findet am 2.03.2019.

Auf der rund 3.600 m² überdachten Eisfläche kann auch bei Regen und Schnee uneingeschränkt Schlittschuh gelaufen werden. Die Salzburger Eisarena ist auch von den Zuschauerrängen her auf allen vier Seiten geschlossen. 
Die Eisarena ist auch für Salzburgs Schulen wichtiger und beliebter Bestandteil des Schulsports:
Anmeldung ist erforderlich!

Eismeister: Tel: +43 (0)662 623411 - 4373 u 4375
Eisarena erreichbar mit den StadtBuslinien 6, 7 und 10

Noch Fragen?

  • Städtische Betriebe
    • Ing. Josef Reichl
      Eisarena
      Amtsleiter, Geschäftsführer
      Tel: +43 (0)662 8072-4310
      Fax: +43 (0)662 8072-4319
    • Johann Wieneroiter
      Anfragen und Reservierung
      Betriebsleiter
      Tel: +43 (0)662 8072-4318
      Fax: +43 (0)662 8072-4319
Stand: 6.12.2018, Richilde Haybäck