Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Senior*innen
Seniorenwohnhaus Nonntal

Bienenstöcke im SWH Nonntal

Bild vergrößernBewohnerInnen des SWH Nonntal mit "ihren" Bienenstöcken. Bildmitte: Imkerin Verena Greimel und Hausleiter Christian Kagerer; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

BewohnerInnen des SWH Nonntal mit "ihren" Bienenstöcken. Bildmitte: Imkerin Verena Greimel und Hausleiter Christian Kagerer; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Imkerin und Psychologin Verena Greimel und Kollegen vom Imker-Verein „Festungsblick“ betreuen vier Bienenstöcke im Obstgarten des Seniorenwohnhauses Nonntal.

Ziel sei, die Naturverbundenheit der BewohnerInnen zu fördern. Sie sollen mehr ins Freie gehen, aktiver werden und über die Bienen mehr miteinander kommunizieren.

Die rund 100 BewohnerInnen sind sehr positiv zu den Bienen eingestellt und informieren sich gerne über die aktuellen imkerischen Tätigkeiten, schauen zu und helfen soweit möglich auch gerne mit – bis zur Honigernte.

Noch Fragen?

Stand: 7.8.2017, Richilde Haybäck