Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 

Adresse: online

Im Stadtplan anzeigen
 
Sicherheit & Gesundheit
Hundehaltung

Hundeeinrichtungen

Bild vergrößernFreilaufwiese; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Freilaufwiese; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Bild vergrößernFreilaufflächen Sackerlspender; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Stadtplan

Freilaufflächen Sackerlspender; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Stadtplan

Bild vergrößernFreilaufflächen Sackerlspender; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Stadtplan

Freilaufflächen Sackerlspender; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Stadtplan

Ohne Maulkorb, ohne Leine
Hunde in der Stadt frei umherlaufen zu lassen, ist aus guten Gründen verboten.

Hundefreilaufflächen und Hundesackerlspender online im Stadtplan

Die Hundefreilaufflächen sollen helfen, Konflikte zu vermeiden.
Hundefreilaufflächen sind daher auch ein Angebot im Sinne der Fußgänger, Radfahrer und Läufer, da es nicht selten zu Konflikten kommt, weil Hunde verbotenerweise frei herumliefen, obwohl im gesamten Stadtgebiet Maulkorb- bzw. Leinenzwang gelte.
Vom Gartenamt werden Gras bewachsene Grundstücke der Stadt als Hundewiesen eingerichtet.
Hier, und NUR auf den eingezäunten Flächen, dürfen die Tiere ohne Maulkorb oder Leine umhertollen.
Damit die Wiese sauber bleibt und nicht verkommt, sind die Halter aufgefordert, die Häufchen in den bereitgestellten Mülltonnen zu entsorgen. Wer dafür keine geeigneten Utensilien dabei hat, kann sich kostenlos aus einem Hundesackerlspender bedienen.

Noch Fragen?

Stand: 22.8.2018, Richilde Haybäck