Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

One Billion Rising 2019: Wieder weltweit tanzen gegen Gewalt an Frauen

Aktion am Valentinstag, Treffpunkt 18.30 Uhr vor der Szene
 
Fr, 8. Februar 2019

Am Valentinstag, 14. Februar, erheben sich weltweit wieder eine Milliarde Menschen und tanzen - aktueller denn je - für das Leben von Frauen und Mädchen frei von Gewalt. Nach den Vorjahreserfolgen gibt es auch in der Stadt Salzburg wieder ein „One Billion Rising“, und zwar am Do, 14. Februar, Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor der Szene am Anton-Neumayr-Platz. Alle sind willkommen – gehend, rollend, swingend oder tanzend. Beim Tanzen wollen Frauen und Mädchen solidarisch Kraft zeigen und Raum einnehmen.

Es geht um ihr Leben frei von Gewalt – gleich welcher Herkunft, Religion, Kultur, egal wie alt oder welcher sexuellen Orientierung, ob mit oder ohne Behinderung.

Tanz/Kundgebung, 18.30 – 19.15 Uhr:
Anton-Neumayr-Platz, Szene Salzburg

Lesung, 20 Uhr:
„The Vagina Monologues“, mit Judith Valerie Engel u.a.
Markussaal, Gstättengasse 16
Eintritt frei!

Weitertanzen & Chillout, bis 22 Uhr:
im Szene-Foyer mit DJanes, Madame Mü und Sachlich Richtig/ Kollektiv Tanzbar

Eine Aktion im Rahmen des "Monats der Vielfalt" des städtischen Beauftragtencenters


One Billion Rising_Infokärtchen 2019


www.stadt-salzburg.at
Aufstehen gegen Gewalt... Aufstehen gegen Gewalt...
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Stand: 8.2.2019, Sabine Möseneder