Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Abfall & Abwasser
Bioabfall

Biotonne

Bild vergrößernBiotonne für Bioabfall und geringe Mengen an Laub; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Biotonne für Bioabfall und geringe Mengen an Laub; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Laub und Fallobst entweder selbst kompostieren oder ganz und teilweise in der Gratis-Biotonne sammeln.  Das Sammeln und Verwerten der Bioabfälle ist ein Service, das in der Abfallwirtschaftsgebühr enthalten ist.
Die Biotonne wird wöchentlich entleert.

Bioabfall generell in (Zeitungs-)papier einschlagen!
Keinesfalls in Plastiksäcken in die Biotonne geben!

Bioabfall aus Küche und Haushalt 

  • Gemüse- und Obstreste
  • Speisereste - nicht flüssig!, nur pflanzlich
  • verdorbene Nahrungsmittel
  • Kaffeefilter, Teebeutel
  • Knochen und Fleisch (nur in Kleinstmengen!)
  • Eierschalen
  • Schnittblumen
  • verschmutztes Papier (z.B. Servietten, Küchenrollen)

Laub ist kein Restabfall und gehört in die Biotonne; die Laubtonne ist gedacht für große Laubmengen
Für anlaufende MEHR- Mengen an Gartenabfall (Grasschnitt) kann eine Saison-Biotonne bereitgestellt werden.

Noch Fragen?

  • Abfallservice
    • Manfred Leitner
      Rest- und Biomüllabfuhr, Behälterverwaltung
      Tel: +43 (0)662 8072-4555
      Fax: +43 (0)662 8072-4545
    • Jürgen Weis
      Behälterverwaltung
      Tel: +43 (0)662 8072-4556
      Fax: +43 (0)662 8072-4545
Stand: 28.1.2019, Richilde Haybäck