Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Carpinus

Hainbuche (Carpinus betulus)

Die Hainbuche gehört zur Gattung der Hainbuchen (Carpinus) aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae). Sie ist mit der Rotbuche aus der Familie der Buchengewächse (Fagaceae) nicht verwandt. Diese sommergrüne Laubbaumart kann eine Höhe von bis zu 25 Metern erreichen. Die Hainbuche findet ihre natürliche Verbreitung über ganz Europa bis nach Persien. In der Landschaftsgestaltung findet die Hainbuche als schnittverträgliches Windschutz- und Heckengehölz Verwendung.

Weitere Informationen unter: http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0072

Der Standort im Schlosspark Hellbrunn 

Der Standort im Hans-Donnenberg-Park 

Der Standort im Mirabellgarten 

Noch Fragen?

Stand: 13.8.2014, Christian Stadler