Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Fraxinus

Gemeine Esche (Fraxinus excelsior)

Die Gemeine Esche gehört zur Gattung der Eschen (Fraxinus) in der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Der bis zu 40 Meter hohe Baum findet seine natürliche Verbreitung im gesamten Europa, außer in Nordskandinavien und Südspanien. In den Alpen steigt sie bis auf 1600 Meter Höhe.
Die Esche ist neben der Eberesche einer der wenigen einheimischen Bäume mit gefiederten Blättern.

Weitere Informationen unter: Baumkunde  

Der Standort im Hans-Donnenberg-Park 

Der Standort im Mirabellgarten 

Noch Fragen?

Stand: 24.3.2016, Christian Stadler