Digitale Angebote der Stadtbibliothek

Stadt:Bibliothek Salzburg: Wir sind online im Lockdown da!
25.000 E-Books, Hörbücher und mehr hat die Stadtbibliothek im Angebot

Harter Lockdown in Österreich, die zweite: Seit Dienstag, 7. November 2020, muss die Stadt:Bibliothek Salzburg wie alle anderen Kultureinrichtungen im Land bis einschließlich 6. Dezember geschlossen bleiben. Das ist kein Grund zur Traurigkeit - alle Online-Angebote stehen weiterhin zur Verfügung. Und das sind eine ganze Menge: 25.000 E-Books, Hörbücher und andere Medien können zu Hause am PC oder mittels App (Android, iOS) auch auf Mobilgeräten ausgeliehen werden.

Wichtige Fragen und Antworten:

  • Was ist mit dem Bücherbus? Der Bücherbus tourt nicht durch die Stadt und bleibt bis zum 6. Dezember in der Garage.
  • Was passiert, wenn meine Medien während des Lockdowns ablaufen?
    Keine Sorge! Die Dauer der Sperre zählt nicht bei der Berechnung der Gebühren. Die Rückgabedaten wurden verlängert und sind gestaffelt, damit nicht alles am selben Tag zurückgegeben werden muss. Die individuellen Daten können im Internet-Konto eingesehen oder telefonisch bei uns abgerufen werden.
  • Die Entlehndauer meiner Medien ist abgelaufen, eine Verlängerung ist nicht mehr möglich. Ich hab´s nicht geschafft, sie vor dem Lockdown zurückzubringen. Was tun?
    Auch in diesem Fall fallen während der Sperre keine weiteren Gebühren an. Die Gebühren erhöhen sich erst nach dem Ende der Sperre pro Medium und Tag.
  • Ist die Stadt:Bibliothek während des Lockdowns erreichbar? 
    Ja, während der Bürozeiten telefonisch unter +43 (0)662 8072 4201. Außerhalb der Bürozeiten einfach ein Mail an stadtbibliothek@stadt-salzburg.at schicken.
  • Ich bin noch nicht Nutzer*in der Stadt:Bibliothek, möchte aber das Online-Angebot nützen. Kann ich mich während des Lockdowns einschreiben?
    Ja! Mailen Sie uns einfach Ihre Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht) und hängen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses an. Die Mitgliedschaft ist dann befristet. Am besten kommen Sie gleich nach dem Wiederaufsperren zu uns, um sich definitiv einzuschreiben und alle Services zu nutzen.

Der Online-Brockhaus

Sie wollen auch während des Lockdowns mit Ihrer Arbeit für die Uni vorankommen? Sie müssen dafür etwas im Brockhaus nachschlagen? Kein Problem, den Klassiker unter den Enzyklopädien stellt die Stadt:Bibliothek ebenfalls als Online-Ausgabe allen Salzburger*innen mit Nutzerkarte gratis zur Verfügung. Der Einstieg erfolgt über die Homepage der Stadt:Bibliothek (https://buch.stadt-salzburg.at). Danach einfach Suchwort in das Suchfeld eingeben, anmelden und Vollzugriff erhalten - auch von daheim aus.

Press-Reader

Als Service wartet auch das PressReader-Angebot -  rund um die Uhr online und mobil, zu Hause oder unterwegs mit Handy oder Tablet nutzbar. Hier lässt es sich in rund 7.000 Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern und in 60 Sprachen schmökern. Der Einstieg erfolgt auch hier über die Homepage der Stadt:Bibliothek - einfach anmelden und das Medienangebot nutzen!