Friedhof Aigen

Städtischer Friedhof

Neben traditionellen Erd- und Urnengräbern, bietet der Friedhof Aigen auch die Möglichkeit der Bestattung in einer Kolumbarienanlage.
Der heutige Aigner Friedhof lag früher bei der Aigner Kirche und ist dort schon 1447 nachgewiesen. Als der Raum um die Kirche zu klein wurde, wurde dieser Friedhof 1891 an der heutigen Stelle abseits der Kirche neu angelegt. Seit der Eingemeindung des Stadtteiles Aigen im Jahr 1939 wird der frühere Pfarrfriedhof von der Stadt Salzburg betreut. Der Friedhof wurde 1992-1993 deutlich vergrößert.