Sehr gute Kunden-Bewertung trotz Corona-Bedingungen

Freitag, 20.11.2020
Schefbaumer stolz: Fast lauter Einser für Melde-, Pass-, Fund- und Standesamt

Unter verschärften Corona-Bedingungen aber dennoch mit großer Zuversicht startete Amtsleiter Franz Schefbaumer im Oktober für einen Woche eine Kund*innenbefragung im Melde-, Pass- und Fund-Service sowie im Standesamt der Stadt Salzburg. Der Erfolg gibt ihm Recht.

„Wir haben 777 ausgefüllte Fragebögen zurückbekommen. Und von unseren Kundinnen und Kunden mit einer einzigen Ausnahme (Note 2 für den Kundenbereich im Meldeservice) lauter Einser im Schulnotensystem erhalten. Die Befragung zeigt für mich eindeutig, dass diese kundenintensiven Bereiche – trotz erschwerter Corona-Rahmenbedingungen – hervorragende Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt erbringen“, sagt Schefbaumer nicht ohne Stolz auf seine tüchtigen Mitarbeiter*innen.

Hier die Durchschnittsnoten zu den gestellten Fragen:

  • Erbrachte Leistungen: 1,18 für Auskunft und Beratung; 1,49 für Information und Website; 1,51 für Verständlichkeit der Formulare; 1,16 für Beratungsdauer
  • Bewertung der Mitarbeiter*innen: 1,12 für Kompetenz; 1,15 für Freundlichkeit
  • Bewertung der Infrastruktur: 1,40 Standort/Erreichbarkeit; 1,32 Öffnungszeiten; 1,47 Beschilderung; 1,38 Kundenbereich
  • Online-Terminvereinbarung: 1,43 Einfachheit; 1,75 Auffindbarkeit auf Website; 1,25 Terminangebot
  • Einhaltung der Corona-Bestimmungen: 1,38
  • Gesamteindruck: 1,30

Rücklaufquote der anonym erhobenen und extern ausgewerteten Fragebögen: 289 im Melde-Service, 221 im Pass-Service, 158 im Fund-Service und 109 im Standesamt.

Schefbaumers Resümee: „Ziel war die laufende Qualitätssicherung und ein Feedback für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das hat sehr gut geklappt!“

Karl Schupfer