Radversteigerungen am 28. Mai 2021

Online-Anmeldung erforderlich: Zweimal 150 Personen können dabei sein.
Montag, 10.05.2021
Die Räder können heuer vorab nur online besichtigt werden, die Versteigerung findet im Volksgarten statt.

Das Fundservice der Stadt versteigert am Freitag, 28. Mai, in der Eisarena 2 (Freihalle) im Volksgarten insgesamt 50 Fahrräder. Die Räder – Damen-, Herren-, Kinderbikes und davon zwei Fahrräder sogar mit Radanhänger, die an öffentlichen Plätzen abgestellt waren und ein Jahr lang nicht von ihren ehemaligen Besitzer*innen nachgefragt wurden bzw. nicht ausgeforscht werden konnten – kommen zu einem Ausrufepreis von 5 bzw. 10 Euro unter den Hammer. Unterstützt wird die Stadt bei der Versteigerung wieder von einem Auktionator des Dorotheums. Um die geltenden Sicherheitsabstände (zwei Meter) einhalten zu können, wird die Versteigerung gesplittet: Um 15.30 (Einlass 15 Uhr) und um 17.30 (Einlass 17 Uhr) werden jeweils 25 Räder versteigert. Pro Versteigerung können 150 Personen teilnehmen.

Wer dabei sein möchte, muss sich zuvor über die Website der Stadt anmelden: www.stadt-salzburg.at/radversteigerung 

Auf dieser Seite finden sich auch alle Details zu den Einlassbestimmungen und zwei Dokumente mit Fotos aller Räder, die an diesem Tag versteigert werden. Denn vor Ort wird keine Besichtigung der Räder möglich sein.

Christine Schrattenecker