Sozialausschuss: KgL-Umfrage, Aktiv:Karten-Erweiterung und Förderungen

29.02.2024

Zehn Tagesordnungspunkte behandelte der heutige Sozialausschuss unter Vorsitz von Bernhard Carl (BL).

Wie schon berichtet war die Umfrage unter den städtischen Mietern Thema, hier wurde von der ÖVP ein leicht geänderter Hauptantrag zum Amtsbericht eingereicht, der die vorgeschlagenen Maßnahmen um die allgemeine Zufriedenheit und die Zufriedenheit mit den Wohnungs-Vergabeprozessen der Stadt ergänzt.

Neben der Erweiterung der Aktiv:Karte PLUS standen hauptsächlich Förderungen auf der Tagesordnung.

  • So wurden die Förderungen an diverse Kinder- und Jugendeinrichtungen und diverse Sozialeinrichtungen (Anm. Förderung Antidiskriminierungsstelle und Plattform für Menschenrechte gegen FPÖ) beschlossen.
  • Die Jahresförderung für das Jugendprojekt Streusalz wurde ebenso wie die Förderung für den Mieterschutzverband und den Verein Tanzimpulse Salzburg genehmigt.
  • Beim Amtsbericht zur Förderung des Flüchtlingsdiensts der Diakonie erfolgt auf Wunsch der ÖVP die Weiterleitung an den Senat.
  • Das ukrainische Zentrum erhält knapp 10.000 Euro zur Durchführung eines Kinderskikurses.
  • Der Verein Courage erhält 8.600 Euro an Förderungen (Beschluss gegen FPÖ).

Schrattenecker Christine BA