Quelle: Alexander Killer

Einlass

Ausstellung des Künstlers Michael Hartl
Dienstag, 13.04.2021 - Donnerstag, 01.07.2021
Stadtgalerie Rathaus
Foto von einem Gebäude im Innenraum mit Blick nach draussen durch eine große Glastür
Einlass 1
Michael Hartl, 2017

Im September 2015 wird die leerstehende Autobahnmeisterei zum Camp ASFINAG, zur Wartezone für Flüchtlingsströme, bevor es ins „gelobte“ Deutschland weitergeht. Reges Treiben. Menschen, hunderte, tausende. Ein kollektives Gefühl der Hilfsbereitschaft ergreift die Salzburger Bevölkerung. Im Frühling 2016 ist alles vorbei. Die Menschenmassen sind versiegt. Die Anlage verwandelt sich zurück in die ursprüngliche Brache.

Der Salzburger Fotograf Michael Hartl kehrt in seiner 2017 entstandenen Serie in akribischer Spurensuche das Erinnerte eines humanitären Kollabierens zurück an die Oberfläche. Kurz nach der Entstehung der Fotos wird die Anlage abgerissen und wartet heute – 5 Jahre nach Schließung des Camps – immer noch auf eine neue Bestimmung.

Eröffnung der Ausstellung am 13.4.2021, 17-19 Uhr

Die geltenden Covid-19 Regelungen finden Anwendung!