Quelle: Alexander Killer

"Quo Vadis Salzburg"

Ausstellung der KünstlerInnen Gisela Brechenmacher, Regina Ettwein, Hermann Hermeter, Gerhard Kupfner, Elfriede Poettgen, Jörg Rusche und Ernest Stierschneider
Donnerstag, 08.07.2021 - Donnerstag, 30.09.2021
Stadtgalerie Rathaus
Quo Vadis Salzburg

Fotografie wird in der Ausstellung Quo Vadis als Refl exions- und Manipulationsmedium städtischen Lebens erprobt. Durch die Linse festgehaltene Notizen aus dem manchmal überstrapazierenden Alltagstaumel in den Gassen und Straßen der Stadt Salzburg werden mittels digitaler Collagetechniken in eigenständige Bildsprachen über urbane Abhängigkeiten von Handel, Entertainment oder Tourismus montiert. Aufnahmetechnik und Bildbearbeitung sind dabei ein zentrales Moment der Fortbildung und gleichzeitig Ankerpunkt vieler Arbeiten. Diese Bilder wollen aber auch auf einer emotionalen Ebene erfahrbar sein und so ist es den einzelnen Mitgliedern wichtig, die innere Erfahrungsebene beim Aufspüren der Fotografien in die Motivfindung zu integrieren. Den eigenen Standpunkt zu verorten und mittels individueller fotografischer Zugriffe das gemeinsame Projekt einer kritischen Beobachtung der selbstbewohnten Stadt herauszuarbeiten sind Ziele der Ausstellung.

Fotografien von

Gisela Brechenmacher
Regina Ettwein
Hermann Hermeter
Gerhard Kupfner
Elfriede Poettgen
Jörg Rusche
Ernest Stierschneider

Die Eröffnung findet am 7.7.2021 von 16 bis 20 Uhr statt.

Die geltenden Covid-19 Regelungen finden Anwendung!