Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Sportvereine nicht im Regen stehen lassen

Mi, 25. März 2020

„Im Sport, bei den zahlreichen Sportvereinen aber auch bei den Anbietern von Bewegungsangeboten bleibt derzeit durch die aktuelle Krise kein Stein auf dem anderen. Durch die Absage von Veranstaltungen aber auch Einnahmenverluste bei Eintritten und möglicher Sponsoren befinden sich viele von ihnen in einer sehr angespannten und unsicheren Situation. Daher arbeiten Sportlandesrat Stefan Schnöll und ich mit Hochdruck an einem Unterstützungs-Paket. Wir dürfen die vielen Vereine und die tausenden ehrenamtlichen Funktionär*innen und Trainer*innen nicht im Regen stehen lassen“, betont der für Sport zuständige Vizebürgermeister Bernhard Auinger.

„Wir sind gerade dabei, die individuellen Problemfelder der Vereine zu erheben. Das wird rund eine Woche dauern. Wenn wir entsprechend viele Rückmeldungen haben, können wir eng abgestimmt mit dem Land darauf reagieren und ein entsprechendes unbürokratisches und rasches Hilfspaket anbieten“, so Auinger.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 25.3.2020, Jennifer Pfister