Hintergrundbild
Mobilität
Radbox - Anbieter

Geschützte Werkstätten - Integrative Betriebe Salzburg GmbH

Bild vergrößernGWS; Quelle: GWS

GWS; Quelle: GWS

Gegründet 1977 als Verein Geschützte Werkstätten war die GWS der erste integrative Betrieb Österreichs mit dem Ziel, Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen und zu fördern, um sie langfristig in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Anbieterkategorie: privat

Die Montage und Verwaltung der Radboxen im Umfeld öffentlicher Haltestellen im Bundesland Salzburg (ausgenommen Stadt Salzburg) wird durch die GWS im Auftrag des Landes Salzburg durchgeführt.

Bei Bedarf von Radboxen auf privaten Flächen kontaktieren Sie bitte:
Geschützte Werkstätten
Integrative Betriebe Salzburg GmbH
Warwitzstrasse 9
5023 Salzburg
E-Mail: radbox@gws.at
Tel: 0662/80910-516
Web: http://www.gws.at

Stand: 25.6.2018, Peter Weiß