Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Populus

Weißpappel (Populus alba)

Die Weißpappel gehört zu den Weidengewächsen (Saliaceae) und erreicht eine Höhe bis zu 30 Metern. Die Weißpappel ist ein sommergrüner Laubbaum mit zunächst weißgrauer, glatter Rinde, die sich im Alter dunkelgrau verfärbt und rissig wird. Die relativ dürreunempfindliche Baumart ist ein Flachwurzler und bevorzugt als Standort Auböden, gedeiht aber auch auf Sand- und Moorböden. Das natürliche Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Mittel-, Süd- und Osteuropa.

Weitere Informationen unter: http://www.baumkunde.de/baumdetails.php?baumID=0052

 Der Standort im Schlosspark Hellbrunn 

Der Standort im Hans-Donnenberg-Park 

Noch Fragen?

Stand: 13.8.2014, Christian Stadler