Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Stadtplanung
Flächenwidmung

Vertragsraumordnung

Zur Sicherung ihrer Entwicklungsziele gemäß REK 2007 kann die Stadt Salzburg Vereinbarungen mit den Grundeigentümern abschließen (gem. § 18 ROG 2009). 

Aus Sicht der Stadt Salzburg ist ein ab einer bestimmten Flächengröße der Abschluss eines Raumordnungsvertrag sinnvoll. Grundlage für einen derartigen Vertrag ist eine konkrete Nutzungsabsicht.

Die inhaltlichen Rahmenbedingungen dafür werden von der MA 5/03 - Amt für Stadtplanung und Verkehr festgelegt. Die MD/04 – Wirtschaft, Beteiligungen und Grundstücke erstellt auf Grundlage der Planungsziele der Stadt den konkreten Raumordnungsvertrag.

Noch Fragen?

Stand: 7.4.2015, Andrea Wirrer