Hintergrundbild
 
Presse

Christbaum vor dem Schloss Mirabell kommt heuer aus Zederhaus

21 Meter hohe Fichte wird erstmals am 28. November um 18 Uhr erstrahlen
 
Di, 14. November 2017

Gestern geliefert – und heute schon „weihnachtsfein“ gemacht: In diesen Minuten haben Mitarbeiter der städtischen Beleuchtung den heurigen Christbaum vor dem Schloss Mirabell fertig mit Lichterketten behängt. Die schön gewachsene rund 21 Meter hohe Fichte kommt heuer aus Zederhaus im Lungau. Gestiftet hat sie die Familie Bliem, neben deren Hofeinfahrt der prächtige Baum stand. Auch heuer schmücken wieder LED-Birnen den rund 46 Jahre Baum. Mit dieser Beleuchtungsform spart die Stadt Salzburg gegenüber den Glühlampen von einst 90 Prozent Energie ein. In einem mehrstündigen Einsatz haben Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Salzburg und des städtischen Gartenamtes die Fichte gestern mehr „in die Horizontale gebracht“ denn gefällt – der Baum samt Zweigen sollte ja aus optischen Gründen möglichst heil bleiben. Die Familie Bliem sorgte mit einer Jause für Stärkung. Problemlos verlief dann der Transport des Christbaums in die Stadt Salzburg.

Erstmals erstrahlen wird er bei der feierlichen Übergabe am 28. November um 18 Uhr. Die Bläsergruppe der Trachtenmusikkapelle Zederhaus und der Kinderchor der Volksschule St. Andrä werden den Festakt mit Salzburgs amtsführendem Bürgermeister Harald Preuner, Bezirkshauptfrau Michaela Rohrmoser und dem Zederhauser Bürgermeister Alfred Pfeifenberger musikalisch umrahmen.

Den Baum spendet jedes Jahr ein anderer Salzburger Gau, im Vorjahr kam er aus Bruck an der Glocknerstraße. Dieser Brauch soll die Verbundenheit der Bezirke und Gemeinden mit der Stadt Salzburg demonstrieren. Der traditionelle Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Mirabell bildet das stimmungsvolle Ambiente, er dauert heuer von 23. November bis zum 24. Dezember.


www.stadt-salzburg.at
Fichte aus Zederhaus "weinachtsfein" gemacht Fichte aus Zederhaus "weinachtsfein" gemacht
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Stand: 14.11.2017, Sabine Möseneder