Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Bgm. Harald Preuner: Gelebte Solidarität bringt allen was

Lebensmittelretter:10 Jahre VIEW (Verein Initiative Ethisch Wirtschaften)
 
Do, 11. Jänner 2018

Am 17. Dezember 2007 führte der Verein VIEW seine erste Lebensmittelfahrt durch. Seither wurden rund 400.000 kg Lebensmittel in Kooperation mit ca. 30 Unternehmen vor der Entsorgung "gerettet" und an 50 gemeinnützige Einrichtungen, darunter zehn Einrichtungen in der Stadt Salzburg, verteilt.

„Damit bietet VIEW als Gratis-Logistiker den Unternehmen der Lebensmittelbranche und den Lebensmittelproduzenten eine ökologisch und ökonomisch vorteilhafte Alternative an. Verwendbare Lebensmittel, die sonst nutzlos entsorgt werden müssten, werden zeitnahe und kostenfrei abgeholt und von ehrenamtlichen Mitarbeitern an gemeinnützige Einrichtungen für Letztverbraucher in bedarfsgerechten Mengen weitergegeben“, informiert die Obfrau von VIEW Doris Kiefel.

Bürgermeister Harald Preuner gratulierte dem Verein VIEW und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern und den Vereinsmitgliedern für das bewiesene große Engagement: „Ihr habt im besten Sinne der katholischen Soziallehre einen Beitrag dafür geleistet, dass unsere Gesellschaft ein bisschen besser geworden ist und dass Solidarität nicht nur eine bloße Floskel bleibt. Ein herzhaftes Dankeschön namens der Stadt Salzburg“.

Der Gegenwert der verteilten Lebensmittel beläuft sich bei käuflichem Erwerb auf ca. 1,8 Mio Euro!


www.stadt-salzburg.at
Dankeschön vom Bürgermeister: Dankeschön vom Bürgermeister:
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Stand: 11.1.2018, Karl Schupfer