Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Planungsausschuss: Fortsetzung folgt - Quartiersdialoge im Welterbe

Do, 8. November 2018

Von Mai 2017 bis Mai 2018 hat die Stadtverwaltung den „Quartiersdialog Mülln – Leben im Welterbe“ als abteilungsübergreifendes Pilotprojekt durchgeführt. Der Planungsausschuss hat in seiner Sitzung heute, 8.11.2018, einstimmig beschlossen, dieses Kommunikationsprojekt mit Bewohner*innen und Geschäftsleuten auch in den weiteren Stadtvierteln im Welterbe Salzburg durchzuführen.

Seit 1996 zählt die Salzburger Altstadt zum UNESCO Welterbe. Mit der Auszeichnung ist neben dem Schutz und der Erhaltung des Welterbes u.a. auch die Verpflichtung verbunden, das Thema in der Bevölkerung zu kommunizieren und für die Besonderheiten zu sensibilisieren. Auf Anregung von Salzburgs Welterbe-Beauftragten hat ein Team der Abteilung 5 – Raumplanung und Baubehörde das Konzept für den „Quartiersdialog – Leben im Welterbe“ entwickelt und gemeinsam mit anderen Ämtern und Abteilungen und in Zusammenarbeit mit dem Altstadt Marketing umgesetzt.
Einerseits fanden Gesprächs- und Informationsveranstaltungen, thematische Stadtteilrundgänge und Ausstellungen für und mit Bewohner*innen und Gewerbetreibenden in Mülln statt, andererseits wurden Strukturanalysen (historische Entwicklung, Baubestand, Bevölkerung, Betriebe) und Erhebungen (Bewohner*innenbefragung, Straßenbefragung) durchgeführt.

Im direkten Gespräch mit Fachleuten der Stadtverwaltung – beteiligt waren neben der Planungsabteilung die Stadtgärten, das Stadtarchiv und die Statistik, die Bauabteilung mit öffentlicher Beleuchtung, Straßen & Fahrradwegen – waren die Menschen in Mülln eingeladen, ihre Anregungen und Anliegen für Verbesserungen im Stadtteil einzubringen. Entsprechende Maßnahmen werden im Amtsbericht zur kurz- bzw. mittelfristigen Umsetzung vorgeschlagen, wie etwa zusätzliche und stärkere Straßenlaternen und ein öffentliches WC beim Spielplatz nahe der Müllner Kirche. Darüber hinaus wurde mit heute diskutierten Amtsbericht auch der Auftrag für eine Machbarkeitsstudie zur Einrichtung eines Welterbe-Besucherzentrums in Kooperation mit dem Salzburg Museum beschlossen.

Anfang 2019 erscheint eine Publikation des Stadtarchivs, die den Prozess des Quartiersdialogs Welterbe Mülln sowie die im Rahmen des Projekts ausgearbeitete städtebauliche Entwicklung des Stadtviertels beschreibt. Der nächste Welterbe-Dialog ist ab 2020 im Kaiviertel und Nonntal geplant.



www.stadt-salzburg.at
Quartiersdialog im Welterbe Quartiersdialog im Welterbe
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Auftakt im Müllner Bräu mit... Auftakt im Müllner Bräu mit...
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Entdeckungsreise im Welterbe-Viertel Mülln Entdeckungsreise im Welterbe-Viertel Mülln
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Spannende Einblicke beim Stadtteilspaziergang Spannende Einblicke beim Stadtteilspaziergang
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg
Stand: 8.11.2018, Cay Bubendorfer