Corona-Massentests: In der Stadt Salzburg am 11. und 12. Dezember

Montag, 30.11.2020
Messezentrum, Terminal 2 am Flughafen und Kongresshaus als Orte vorgesehen

Die Vorbereitungen für die Corona-Massentests in der Stadt Salzburg laufen auf Hochtouren. In enger Abstimmung mit den Einsatzorganisationen werden die kostenlosen Antigen-Tests nun am Freitag und Samstag, 11. sowie 12. Dezember, durchgeführt.

Als Schauplätze der freiwilligen Testungen sind das Messezentrum, der Terminal 2 am Flughafen sowie das Kongresshaus vorgesehen. Das Konzept der Testung in Wahllokalen, wie in den Landgemeinden, ist in der Stadt nicht umsetzbar. Getestet wird aber wie dort von 8 bis 18 Uhr. An weiteren Details, der Logistik im Vorfeld und vor Ort sowie dem Zusammenspiel der Einsatzorganisationen und der Stadtverwaltung wird noch gefeilt.

An das Österreichische Bundesheer wurde von der Stadt Salzburg, basierend auf dem gültigen Ministerratsbeschluss, ein offizieller Assistenzantrag gestellt. Dazu gibt es nun vertiefende Gespräche. Das Rote Kreuz wird die medizinische Betreuung mit ca. 500 Einsatzkräften übernehmen. Das Contact-Tracing führt die Epidemiebehörde durch. Seitens der Stadt wird damit gerechnet, rund 300 Kräfte aus eigenem Personal zu stellen. Hinzu kommen Freiwillige, etwa aus den Reihen der Feuerwehr.

Karl Schupfer