Mitarbeiter im Seniorenwohnhaus Taxham positiv auf CoV-19 getestet

Montag, 14.09.2020
Bewohner*innen und Kolleg*innen werden getestet - alle Vorsichtsmaßnahmen laufen

Eine Betreuungsperson, die im Seniorenwohnhaus Taxham beschäftigt ist, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Nach plötzlichem Auftreten von Fieber am vergangenen Freitagabend, wurde am Samstag ein Test gemacht, nun liegt das Ergebnis vor. Der Mitarbeiter war vergangene Woche bis Mittwoch 18 Uhr im Dienst. Nun werden alle Vorsichtsmaßnahmen in Gang gesetzt: Alle Kolleg*innen und die Bewohner*innen, mit denen der Mitarbeiter Kontakt hatte, werden getestet. Bis zum Vorliegen der Testergebnisse arbeiten die betroffenen Kolleg*innen nur noch mit entsprechender Schutzausrüstung. Ebenso können – wie laut Hygieneplan vorgesehen – bis die Testergebnisse ausgewertet sind, keine externen Dienstleistungen (Friseur etc.) in Anspruch genommen werden. Alle Veranstaltungen werden ausgesetzt und die Mahlzeiten nicht mehr gemeinsam eingenommen. Auch Besuche können bis dahin keine gemacht werden.

Alle Bewohner*innen bzw. deren Angehörige und alle Mitarbeiter*innen des Seniorenwohnhauses wurden darüber informiert.

Stefan Tschandl