Entwarnung für die Stadt Salzburg: Hochwasserschutz wird abgebaut

Sonntag, 18.07.2021
Bgm. Preuner: Dank an Einsatzkräfte – Große Anteilnahme für Halleiner Bevölkerung

Wie Bezirksverwaltungschef Michael Haybäck vom Einsatzstab der Stadt Salzburg am Sonntagabend, 18. Juli 2021, mitteilt, ist laut eingeholter ZAMG-Prognose die Starkregenlage weitestgehend vorbei. Es gäbe seit Mittag zudem kontinuierlich sinkende Pegelstände der Salzach (19.00 Uhr: 5 m) auf Stadtgebiet. Auch die Leerung des Retentionsbeckens in Mittersill werde das nicht dramatisch ändern. „Das heißt, wir können für die Stadt Salzburg Entwarnung geben! Freiwillige und Berufsfeuerwehr beginnen umgehend, den mobilen Hochwasserschutz abzubauen“, sagt Haybäck.

Unterstützung für Hallein

Bürgermeister Harald Preuner bedankt sich beim Einsatzstab und den Einsatzkräften der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr für ihr „beherztes und umsichtiges Handeln“. Und der Salzburger Stadtchef weiter: „Wir hatten freilich auch Glück. Hallein hatte Pech. Unsere große Anteilnahme gilt daher ganz besonders der Halleiner Bevölkerung. Wir stehen weiter für Unterstützung bereit.“

Karl Schupfer