Pflege-Ausbildung gegen den Fachkräftemangel

Vier neue Fachsozialbetreuer*innen Altenarbeit
Montag, 15.02.2021

Die Stadt Salzburg geht einen effektiven Weg, um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegen zu steuern. Mitarbeiter*innen in den Seniorenwohnhäusern – egal ob aus der Verwaltung, der Küche oder der Reinigung – haben die Möglichkeit, eine zweijährige Ausbildung in der Fachsozialbetreuung Altenarbeit inkl. Pflegeassistenz bei der Diakonie zu absolvieren.

Ausbildung während der Dienstzeit
„Es macht uns stolz, so ehrgeizige und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln zu können“, so Sozialstadträtin Anja Hagenauer. Seit Februar 2019 haben Mitarbeiter*innen, die sich dafür interessieren und Potential für den Pflegeberuf mitbringen, die Möglichkeit, diese Ausbildung zu machen. Die Kurse selbst finden dabei während der Dienstzeit statt, die Kosten werden vom Land Salzburg gedeckt. Ein weiterer Vorteil: „Ab dem ersten Tag der Ausbildung arbeiten die ‚neuen‘ Mitarbeiter*innen in der Pflege mit – quasi Training on the job“, erklärt Christoph Baumgärtner, Leiter der Senioreneinrichtungen. 

Christine Schrattenecker