Rückkehr zum 10-Minuten-Takt beim Obus Linie 1

Freitag, 09.02.2024
10-Minuten-Takt bei der Linie 1

Wie die Salzburg Linien Verkehrsbetriebe GmbH (SLV) heute öffentlich bekannt gegeben hat, kann die Linie 1 ab 19. Februar wieder in den regulären 10-Minuten-Takt zurückkehren. Nach der Linie 2 im Dezember vergangenen Jahres ist es die zweite Linie, die nun wieder im regulären Betrieb zurückfindet.

Der für den Verkehr ressortzuständige Bürgermeister-Stellvertreter Florian Kreibich zeigt sich darüber hoch erfreut und lobt die Personalmaßnahmen der SLV: „Es freut mich sehr, dass die Rückkehr in den regulären 10-Minuten-Takt auf der Linie 1 pünktlich zu Schulbeginn nach den Semesterferien wieder möglich ist. Als eine der längsten und fahrgaststärksten Linien im Stadtgebiet ist dies für die Salzburgerinnen und Salzburger eine große Erleichterung. Es zeigt auch, dass die Recruitingmaßnahmen und die Personaloffensive bislang sehr erfolgreich war. Für uns alle war immer klar, dass wir schnellstmöglich wieder auf allen Linien in den regulären 10-Minuten-Takt zurückkehren wollen. Die Umsetzung ist auch keine Frage des Geldes, sondern des Personalstands. Denn selbstverständlich ist der Betrieb nur mit ausreichend Personal möglich und dürfen die Taktverdichtungen nicht auf dem Rücken der Belegschaft durchgeführt werden. Ich bin sehr optimistisch, dass die Anstrengungen auch in Zukunft erfolgreich sein werden und nun nach und nach im Rahmen des Stufenplans der SLV auch die übrigen Linien wieder in den 10-Minuten-Takt zurückfinden.“

Nicole Salamonsberger