Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Ein Leben für Bach: Stadtsiegel in Gold für Professor Albert Hartinger

Bürgermeister Preuner zeichnete Bachchor-Gründer heute im Schloss Mirabell aus
 
Fr, 13. Juli 2018

Salzburgs Stadtoberhaupt Dipl.-Ing. Harry Preuner hat heute im Schloss Mirabell Prof. Albert Hartinger das Stadtsiegel in Gold verliehen. Die Auszeichnung exakt an dessen 72. Geburtstag ist eine Würdigung der Verdienste des Chorgründers, Dirigenten, Sängers und Professors an der Universität Mozarteum um die Salzburger Bachgesellschaft.

Hartinger kam am 13. Juli 1946 in Seekirchen zur Welt - nachkriegsbedingt dort, da die Frauenklinik des Landeskrankenhauses zu Kriegsende in die Hauptschule Seekirchen ausgelagert worden war. 1960 trat er in die Lehrerbildungsanstalt ein, wo er 1965 maturierte. Schon neben der Lehrerbildungsanstalt studierte er als außerordentlicher Hörer Klarinette am Mozarteum, später Musikerziehung und Gesang. Seine Gesangsausbildung bei Kammersänger Heinrich Pflanzl schloss er mit Auszeichnung ab. Zuvor errang er einen ersten Preis beim Mozart-Wettbewerb mit einer Konzertverpflichtung bei der Salzburger Mozartwoche. Nach einem Opernengagement am Staatstheater Braunschweig wandte er sich der Laufbahn des Konzertsängers und der Unterrichtstätigkeit zu.

Anregungen von Nikolaus Harnoncourt

In der Beschäftigung mit Alter Musik erhielt er wesentliche Anregungen durch Nikolaus Harnoncourt, mit dem er auch musizierte. Als Sänger trat er unter anderem bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen und anderen europäischen Festivals auf und sang bzw. dirigierte in wichtigen europäischen Musikzentren (Wiener Musikverein, Konzerthaus, Berliner Konzerthaus, Concertgebouw Amsterdam, Royal Festival Hall Edinburgh und viele andere). Hartinger kann auf viele Rundfunk-, Schallplatten-, CD-Aufnahmen und Fernsehauftritte verweisen. Seit mehreren Jahren ist er als Dirigent tätig. An der Universität Mozarteum Salzburg leitet er eine Gesangsklasse. Professor Hartinger ist Gründer und künstlerischer Leiter der Salzburger Bachgesellschaft sowie des „Collegium Vocale Salzburg“.

Zu seinem 60. Geburtstag wurde er 2006 mit dem Ehrenbecher der Stadt Salzburg ausgezeichnet.


www.stadt-salzburg.at
Stadtsiegel in Gold für Stadtsiegel in Gold für
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Niko Zuparic
Ehrung im Kreise der Familie, Ehrung im Kreise der Familie,
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Niko Zuparic
In Würdigung seiner Verdienste um Bach und mehr In Würdigung seiner Verdienste um Bach und mehr
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Niko Zuparic
Stand: 13.7.2018, Cay Bubendorfer